Versionsupdate E19 mit verbessertem Gehäuse, aktualisierten Schnittstellen und exklusiver Red Edition

SLIM 15 Red Edition

Leipzig, 03. Januar 2019 – Nur kurze Zeit nach dem SCHENKER SLIM 13 und SCHENKER SLIM 14 erhält auch das nächstgrößere Modell SCHENKER SLIM 15 mit der Version E19 einen Nachfolger. Zu den Verbesserungen zählen ein teilweise aus Aluminium gefertigtes Gehäuse, eine Thunderbolt-3-Schnittstelle mit Ladefunktion, eine Windows-Hello-kompatible Webcam und die Verwendung der aktuellsten Prozessoren der U-Serie aus Intels achter Core-Generation.

 

Mehr Leistung, breitere Funktionsvielfalt und neue Gehäuse

Auch im SCHENKER SLIM 15 kommen künftig Intels Hyperthreading-fähige VierkernProzessoren Core i7-8565U und Core i5-8265U zum Einsatz und ersetzen den bislang verwendeten Core i7-8550U sowie Core i5-8250U. Dank der mit dem Modellwechsel einhergehenden Steigerung des Turbo-Boosts von zuvor 3,9 auf nunmehr 4,6 GHz (Core i7-8565U) beziehungsweise 3,4 auf 4,0 GHz (Core i5-8265U) stellen die aktualisierten Prozessoren bei einer identischen TDP-Spezifikation von 15 Watt eine um bis zu 10 Prozent höhere Single-Core-Performance zur Verfügung. Angesichts dieser Eckdaten eignen sie sich insbesondere, um die schlanken Ultrabooks mit VierkernRechenleistung zu versorgen und in Verbindung mit einer performanten, integrierten Kühllösung einen kühlen und geräuscharmen Alltagsbetrieb zu gewährleisten.

 

Eine weitere Neuerung betrifft das Laptop-Chassis, welches fortan teilweise aus Aluminium gefertigt wird. Dies betrifft den Display-Deckel, den Bereich der Handballenauflage und die Tastatureinfassung. Somit orientiert sich das SCHENKER SLIM 15 künftig ebenfalls am hochwertigen Erscheinungsbild der kleineren Modelle der SLIM-Serie. Daraus ergeben sich für die genannten Bereiche unter anderem verbesserte thermische Eigenschaften und eine gesteigerte Stabilität und Verwindungssteifigkeit. Zudem stellt SCHENKER die Laptops in Sandblast-Optik erstmals in zwei unterschiedlichen Farbvarianten vor: Anwender haben künftig die Wahl zwischen einem silbernen und roten Modell.

 

Während das SCHENKER SLIM 15 bislang nur über einen regulären USB-C-3.1Anschluss (Gen 2) verfügte, bietet dieser in der neuen Version E19 auch den vollen Funktionsumfang der Thunderbolt-3-Schnittstelle. Somit lassen sich nicht nur kompatible, externe Speicherlaufwerke und Monitore anschließen oder Thunderboltbasierte Netzwerke einrichten. Die Möglichkeiten umfassen auch den Betrieb einer externen Grafikkarte in einem entsprechend ausgestatteten Gehäuse und die Verwendung eines externen Zusatzakkus, um die mobile Laufzeit zu verlängern oder das Gerät abseits der Steckdose zu laden.

 

Im Gegensatz zu manch anderem Ultrabook im platzsparendem Thin-Bezel-Design befindet sich die nunmehr Windows-Hello-kompatible Webcam des SCHENKER SLIM 15 an der Ober- statt der Unterkante des Monitors. Daraus ergibt ein vorteilhafterer Aufnahmewinkel. Windows Hello bietet eine Funktion zur biometrischen Gesichtserkennung und verwendet diese unter anderem als komfortable Möglichkeit zur Nutzerauthentifizierung im Betriebssystem sowie in kompatibler Software.

Vielseitiges Ultrabook

Dank einer Bildschirmdiagonale von 15,6 Zoll bietet das ansonsten auf hohe Mobilität, ein geringes Gewicht und schlanke Maße getrimmte SCHENKER SLIM 15 eine vergleichsweise große Betrachtungsfläche für Bildschirminhalte. Ein leuchtstarkes IPSPanel mit Full HD-Auflösung gewährleistet nicht nur eine optimale Blickwinkelstabilität, sondern auch eine farbintensive und kontrastreiche Darstellung, eine hohe sRGBFarbraumabdeckung und gute Schwarzwerte.

 

Im Vergleich zu vielen Mitbewerbermodellen aus dem Ultrabook-Segment, welche oftmals auf unflexible Unibody-Designs setzen, punktet das SCHENKER SLIM 15 durch ein hohes Maß an Wartungsfreundlichkeit und Erweiterungsmöglichkeiten. Es bietet zwei SO-DIMM-Slots für bis zu 64 GB nicht verlöteten DDR4-RAM und sowohl einen schnellen, über vier PCIe-3.0-Lanes angebundenen M.2-SSD-Steckplatz, als auch einen zusätzlichen 2,5-Zoll-Laufwerksschacht.

 

Die externen Anschlüsse umfassen neben der bereits zuvor erwähnten ThunderboltSchnittstelle (USB-C) auch zwei USB.3-0- und einen USB-2.0-Steckplatz, einen Mini DisplayPort, einen HDMI-Ausgang, einen integrierten 6-in-1-Kartenleser und einen Gigabit-Ethernet-Port zur Integration in ein kabelgebundenes Netzwerk. Zudem verfügt das Gerät über zwei getrennte Klinkenbuchsen zur Verwendung in Kombination mit entsprechender Audio-Peripherie: Eine dient als Kopfhörer- sowie Headset-Anschluss, der andere als separater Mikrofoneingang sowie zum Anbinden von AV-Peripherie via S/PDIF (optisch).

Preise und Verfügbarkeit

Das unter bestware.com frei konfigurierbare SCHENKER SLIM 15 (E19) kann ab sofort zu einem Preis von 949 Euro für die Basisausstattung (Intel Core i5-8265U, 8 GB DDR4-RAM, 250 GB Samsung SSD 860 EVO) bestellt werden. Sämtliche über die neue E-Commerce-Plattform erworbenen SCHENKER-Laptops erhalten werksseitig eine 36-monatige Garantie. Zusätzlich werden auch Festkonfigurationen über Notebooksbilliger.de, Cyberport, Alternate und weitere Online-Shops angeboten.

Über Schenker Technologies

Schenker Technologies ist ein führender Anbieter von IT-Hardware sowie den neuesten Extended-Reality-Technologien. Mit den individuell konfigurierbaren Laptops und Desktop-PCs der Gaming-Kultmarke XMG richtet sich das Unternehmen an Privatanwender, während das SCHENKER-Portfolio professionelle Nutzer und gewerbliche Kunden adressiert. Zahlreiche unabhängige Tests belegen die hohe Qualität der Produktpalette; der exzellente Kundenservice wurde bereits mehrfach seitens der Fachpresse ausgezeichnet.

Die E-Commerce-Plattform bestware.com bietet einen darüber hinausreichenden Produktkatalog: Neben den Geräten der beiden Eigenmarken umfasst das Angebot auch ausgewählte Drittanbieter-Lösungen sowie ergänzendes Zubehör. 

Zudem agiert das Unternehmen europaweit als Spezialdistributor für Augmented- und Virtual-Reality-Hardware und unterstützt seine Kunden in diesem Bereich bei der ganzheitlichen Umsetzung ihrer gewerblich-kreativen Projekte. Robert Schenker und Melchior Franke sind Geschäftsführer des 2002 gegründeten Unternehmens, das rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Leipzig beschäftigt.

© 2018 Schenker Technologies GmbH Bitte beachten Sie, dass Abbildungen ähnlich sein können und wir für die Produktinformationen keine Haftung übernehmen können. Logos und Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Irrtum und Änderungen vorbehalten. (c) 2003-2018 Schenker Technologies GmbH. Stand: 01.09.2018 Celeron, Centrino, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Intel vPro, Intel Xeon Phi, Itanium, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und / oder anderen Ländern.