Headsets

bestware Zubehör Headsetbestware Zubehör Headset

Artikel 1-20 von 38

Seite
Seite
Absteigend sortieren

Artikel 1-20 von 38

Seite
Seite
Absteigend sortieren

Kaufberatung: Das beste PC-Headset für Gaming, Office und co. 

Computer-Headsets unterscheiden sich von normalen Kopfhörern durch ein integriertes Mikrofon. Das macht das PC-Headset zum idealen Begleiter für Videochats via Teams, Skype und Zoom. Sie sind also perfekt für den Einsatz im Büro oder Homeoffice.  

Gaming-Headsets sind hingegen eine spezielle Unterkategorie, welche die Klangvorteile eines HiFi-Kopfhörers bzw. Audio-Kopfhörers mit der Sprachaufzeichnung durch ein Mikrofon verbindet. Dadurch bekommst Du erstklassigen Video-, Musik- oder Gaming-Sound und kannst Dich gleichzeitig im Teamchat mit Deinen Mitstreitern unterhalten. 

Worauf solltest Du beim Kauf eines Computer-Headsets achten? 

Bei der Auswahl der besten PC-Headsets für Deinen Anwendungszweck sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Der folgende Ratgeber bringt etwas Licht in den Dschungel, denn die verschiedenen Ansätze haben jeweils ihr eigenen Vorteile.  

Ist ein kabelloses Wireless-Headset die beste Wahl für Dich oder ein kabelgebundenes Modell? Was ist die richtige Headset-Form für Dich? Benötigst Du ein Headset mit USB-Soundkarte? Bei bestware klären wir Dich auf! 

 

Welche Headset-Typen gibt es? 

Vom ultramobilen, leichten Headset für den PC und das Handy bis zum Multimedia-Headset mit bestem Stereo-Sound oder sogar Surround-Sound – zunächst solltest Du klären, wofür Du Dein Headset einsetzen möchtest und welche Bauform für Dich besonders komfortabel ist. 

  • Die kleinste und leichteste Version ist das In-Ear-Headset oder auch Smartphone-Headset. Hierbei steckst Du Dir die beiden Kopfhörer direkt ins Ohr, das Mikrofon ist im Gehäuse angebracht oder in das Kabel integriert. Kabellose In-Ear-Headsets mit Bluetooth laufen auch unter der Bezeichnung Ear Buds. 
  • Monaurale Headsets haben nur einen einzigen Ohrhörer (Mono), funktionieren grundsätzlich als Wireless-Headset und sind besonders praktisch für die Telefonie im Büro. Über das offene Ohr bekommst Du weiterhin alles in Deiner Umgebung mit. Das monaurale Headset befestigst Du mit einem Kopfbügel oder Nackenbügel. Besonders kompakte Modelle bringst Du mit einem Ohrbügel oder Ohrflügel direkt am Ohr an. 
  • On-Ear-Headsets bieten Stereoklang und liegen mit ihren Polstern direkt auf dem Ohr auf. Sie sind besonders bequem und lassen sich im Büro mühelos einen ganzen Tag lang tragen, ohne dass Dich anschießend Druckstellen am Kopf plagen. 
  • Over-Ear-Headsets umschließen Dein Ohr mit ihren Polstern hingegen vollständig und sind meistens etwas schwerer als die anderen Modelle. Das ist nicht ganz so komfortabel wie beim On-Ear-Headset, schirmt Dich aber besonders gut von Umgebungsgeräuschen ab und erlaubt konzentriertes Arbeiten. 

 

Wie druckvoll der Sound Deines PC-Headsets ist, bestimmt unter anderem die Größe der verbauten Schallwandler (Membran). So ist ein In-Ear-Modell zwar eine gute Lösung, um mit dem Headset am PC oder Smartphone zu telefonieren oder unterwegs Musik zu hören. Größere On-Ear-Headsets bieten aber einen deutlich satteren Klang, der sie auch für Gamer interessant macht. Echten HiFi-Sound und maximale Klangqualität bekommst Du erst mit einem größeren und schwereren Over-Ear-Headset. 

 

Was sind die Vorteile von geschlossenen, halboffenen oder offenen Headsets 

Stereo-Headsets können von der Bauform her als offene, halboffene oder geschlossene Headsets ausgeführt sein. 

  • Geschlossene Headsets bieten eine vollständig abdichtende Ohrmuschel. Dadurch zeichnen sie sich durch einen besonders druckvollen Bass aus und sind gut für laute Umgebungen geeignet.  
  • Bei offenen Headsets ist das Gehäuse der Kopfhörermuschel hingegen nach außen hin geschlitzt oder perforiert. Der Sound ist dadurch weniger basslastig und etwas transparenter. Du bekommst mehr Umgebungsgeräusche mit, aber der Sound Deines Headsets dringt auch nach außen.  
  • Dazwischen liegen die halboffenen Headsets, dabei handelt es sich meist um On-Ear-Modelle. 

 

Wie schließe ich ein Headset an den PC oder das Smartphone an? 

Um Dein Headset mit Deinem Desktop-PCLaptop oder Smartphone zu verbinden, verwendet Du entweder ein kabelgebundenes Modell mit 3,5-mm-Klinkenstecker oder koppelst ein Wireless-Headset mit Bluetooth mit Deinem Gerät. Neben Bluetooth-Headsets gibt es außerdem zahlreiche herkömmliche Funk-Headsets. Diese erfordern, dass Du einen Sender bzw. Empfänger in einen freien USB-Port am PC oder Laptop steckst und sind nicht Smartphone-kompatibel. 

Kabellose Headsets verfügen über einen integrierten Akku. Dadurch bieten sie zwar die größte Bewegungsfreiheit, aber Du musst sie zwischendurch regelmäßig aufladen, damit nicht mitten im Gespräch Funkstille herrscht. Außerdem ist die Reichweite von Bluetooth- oder Funk-Headsets begrenzt. Die meisten Modelle übertragen problemlos in einem Bereich von 2 bis 10 m. 

Entscheidest Du Dich für ein PC-Headset mit Kabel, solltest Du beim Desktop-PC auf eine Mindestlänge von 1,5 m achten. Das Headset wird dann hinten am PC angeschlossen: Unter den Anschlüssen an der ATX-Blende befinden sich mehrere Audio-Ports, die meist beschriftet sind. Falls Du eine Soundkarte verwendest, schließt Du das Headset an deren Klinkenbuchse an. Am Laptop reicht auch ein kürzeres Kabel, wie es die meisten In-Ear-Headsets bieten.  

Verfügt Dein Laptop oder Dein Desktop-PC über keinen Headset-kompatiblen Kopfhörerausgang, benötigst Du einen Audio-Splitter. Damit teilst Du die Signale auf und verbindest Dein Headset sowohl mit dem Kopfhörerausgang als auch mit dem Mikrofoneingang, um mit dem Headset am PC aufnehmen zu können. 

 Wenn Du die oben genannten Punkte beachtest, kannst Du übrigens problemlos jedes Headset für den PC mit Deinem Smartphone verbinden oder umgekehrt auch Dein Handy-Headset am PC verwenden. Sowohl am Laptop als auch am Smartphone bietet Dir ein Headset eine deutlich bessere Audio- und Sprachqualität als die integrierten Lautsprecher und Mikrofone. Beim Telefonieren über das Handy hast Du dank eines Headsets außerdem beide Hände frei. 

 

Was bringt ein Headset mit USB-Soundkarte? 

Einfacher ist das Anschließen, wenn das Headset bereits selbst über eine USB-Soundkarte verfügt. Diese steckst Du in einen freien USB-Port am PC oder Laptop und das Computer-Headset funktioniert direkt und ohne weitere Umwege. Auch wenn die Soundkarte Deines PCs oder Laptops defekt ist, kannst Du ein solches Headset problemlos verwenden. Den Soundchip zur Klangwiedergabe hat es ja bereits integriert. 

 

PC-Headsets für Homeoffice, Multimedia und Gaming 

Das ideale Headset für das Büro oder Homeoffice zeichnet sich durch eine klare und deutliche Sprachaufzeichnung und Klangwiedergabe, hohen Tragekomfort und ein leichtes Gewicht aus. Das sind genau die Schlüsseleigenschaften, auf die es bei der Internettelefonie (Voice over IP), im Video- und Voice-Chat oder im Online-Meeting ankommt. Praktisch ist zudem ein Mikrofon mit Schwenkarm oder ein abnehmbares Mikrofon. 

Völlig anders sehen die Anforderungen an ein Multimedia- oder Gaming-Headset aus. Bei beiden kommt es auf einen druckvollen, hochauflösenden Stereo-Klang mit satten Bässen an.  

Ein praktisches Extra ist eine präzise Raumklang-Wiedergabe bzw. Surround Sound. So bekommst Du maximale Immersion beim Streamen von Videos, kannst aber auch beim Spielen am Gaming-PC oder Gaming-Laptop Deine Gegner besser orten.  

 

Speziell für Gamer bieten sich PC-Headsets mit RGB-Beleuchtung an. Diese lässt sich teilweise sogar über Software mit der restlichen RGB-Beleuchtung Deines Systems synchronisieren – vom PC über Keyboard und Maus bis hin zum RGB-Headset. 

Was ist ein Noise-Cancelling-Headset? 

Active-Noise-Cancelling-Headsets bzw. ANC-Headsets sind die perfekte Lösung, wenn Du Umgebungsgeräusche ausblenden möchtest. Beim Arbeiten am Laptop in der Bahn, in Großraumbüros oder an öffentlichen Plätzen kann es schnell laut werden. Ein Noise-Cancelling-Headset verfügt über integrierte Mikrofone, die Geräusche aus der Umgebung aufgreifen.  

Daraufhin gibt Dir der Kopfhörer gezielten Gegenschall auf die Ohren und blendet die Störgeräusche somit aus. ANC mischt dem, was Du hören möchtest, also invertierte Signale dessen bei, was Du nicht hören möchtest.  

Auch beim konzentrierten Arbeiten im Homeoffice ist ein entsprechend ausgestattetes PC-Headset ein Segen. Das gilt vor allem, wenn es bei den Nachbarn wieder einmal laut hergeht. Je nach Hersteller kommt die Technologie auch unter Begriffen wie Active Noise Control oder Active Noise Reduction zum Einsatz. 

Viele PC-Headsets verfügen zusätzlich über ein Noise-Cancelling-Mikrofon. Das funktioniert in umgekehrter Richtung und erlaubt eine klare, deutliche Sprachübertragung. Hustet der Kollege am Nebenplatz oder musst Du im stark frequentierten Bahnhof einen Anruf entgegennehmen, ist dadurch weiterhin ein ungestörtes Gespräch möglich. Dein Gegenüber bekommt bestenfalls überhaupt nicht mit, wie laut es um Dich herum ist. 

 

PC-Headsets in großer Auswahl bei bestware kaufen 

bestware ist die optimale Anlaufstelle, wenn Du ein PC-Headset aus einer breiten Auswahl günstig online kaufen möchtest. Im Zubehör-Bereich findest Du alles vom preiswerten, bequemen Modell fürs Büro bis hin zum leistungsstarken Gaming-Headset mit hochauflösendem HiFi-Sound. Das Angebot umfasst PC-Headsets der besten Hersteller wie etwa Logitech, Corsair, HyperX, SteelSeries, beyerdynamic, Creative, Asus oder Hörluchs. 

 

© 2021 Schenker Technologies GmbH Bitte beachten Sie, dass Abbildungen ähnlich sein können und wir für die Produktinformationen keine Haftung übernehmen können. Logos und Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Irrtum und Änderungen vorbehalten. (c) 2003-2021 Schenker Technologies GmbH. Stand: 15.03.2021 Celeron, Centrino, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Intel vPro, Intel Xeon Phi, Itanium, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und / oder anderen Ländern.