Your company account is blocked and you cannot place orders. If you have questions, please contact your company administrator.

HISTORIE

Historie Schenker Technologies GmbH

Januar 2002 Gründung von Schenker Notebooks als inhabergeführtes Einzelunternehmen durch Robert Schenker in Leipzig: Die anfängliche Fertigung erfolgt in den eigenen Wohnräumen, der Verkauf über Ebay.  

Mai 2003 Einstieg von Melchior Franke in das junge Unternehmen: Der heutige Co-Geschäftsführer stößt als Mitschrauber zu Robert Schenker. 

August 2003 Erste Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten: Mit der Einrichtung eines dedizierten Assemblierungsraums zieht die Fertigung vom Wohnbereich in ein professionelleres Umfeld um. 

September 2003 Start des eigenen Webshops mySN.de: Die direkte Vertriebsplattform und Schnittstelle zum Kunden bleibt bis 2018 als direkter Vertriebskanal maßgeblich. 

Dezember 2003 Umzug von Schenker Notebooks: Das Unternehmen mietet die ersten, eigenen Büroräume an. 

Februar 2004 Erweiterung der Büroräume: Steigende Absatzzahlen erfordern das Anmieten zusätzlicher Räumlichkeiten (63,5 m2). 

Februar 2007 Auszeichnung durch Intel: Schenker Notebooks wird in das Premium-Partner-Programm aufgenommen. 

Juli 2007 Erster Verleihung einer Qualitätsauszeichnung durch die Fachpresse: Im Test des Fachmagazins Chip überzeugt das Schenker Notebook mySN M570RU als Testsieger in der Kategorie Desktop-Replacement (DTR). 

März 2008 Erster Messeauftritt: Als Kooperationspartner tritt Schenker Notebooks erstmals als Mitaussteller am Stand von Intel auf. 

August 2008 Erster Besuch eines Gaming-Events als Aussteller: Auf der letzten Games Convention am Leipziger Messegeländer präsentiert sich das Unternehmen der Spieler-Community. 

Oktober 2008 Umzug in neue Wohn- und Geschäftsräume: Mittlerweile beschäftigt Schenker Notebooks sieben Angestellte. 

Februar 2009 Neuschaffung der Marke XMG (Xtreme Mobile Gaming): Die individuell konfigurierbaren Notebooks entwickeln sich schnell von einem Geheimtipp in der Gaming-Szene zu einer etablierten Größe auf dem Markt. 

Mai 2009 Einstieg von Dirk Heynig: Der heutige Mitgeschäftsführer übernimmt den Aufbau eines indirekten Vertriebs. 

März 2010 Erster eigener Messestand: Während der Cebit präsentiert sich der Hersteller erstmals mit einem eigenen Stand im Gaming-Bereich in Halle 23 im Rahmen der Intel Extreme Masters. 

August 2010 Erster Auftritt auf der Gamescom in Köln: Das Unternehmen stellt an einem Partnerstand mit dem renommierten Gaming-Peripheriehersteller Roccat aus.  

August 2011 Gründung der tronic5 GmbH aus Schenker Notebooks und der tronic5 Mobile Computer GmbH: Deren ursprünglicher Shop Cyber System geht in mySN.de auf. 

März 2013 Gründung der tronic5 Unternehmensgruppe: Aus der tronic5 Schenker Notebooks GmbH wird gleichzeitig die heutige Schenker Technologies GmbH. 

März 2013 Neuschaffung der Marke SCHENKER: Das breitgefächerte Portfolio an zuverlässigen Laptops und Desktop-PCs orientiert sich insbesondere an den spezifischen Bedürfnissen professioneller Anwender. 

August 2014 Vorstellung des XMG PRIME auf der Gamescom: Der erste, eigene Desktop-Gaming-PC ergänzt erfolgreich das bisher allein auf Laptops fokussierte Angebot. 

August 2014 Kooperation mit Gigabyte im Laptop-Bereich: Ausgewählte Modelle des Herstellers ergänzen künftig das Angebot an Eigenmarken im Shop. 

Mai 2015 Umzug in ein neues Firmengebäude in Leipzig: Vertrieb, Produktion und Verwaltung werden auf großzügigen 2000 m2 in modernsten Büro-, Produktions- und Logistikflächen untergebracht.  

Januar 2016 Gaming is coming home: Als Mitveranstalter der DreamHack in Leipzig holt SCHENKER Technologies das international renommierte eSports- und LAN-Party-Event mit großem Erfolg nach Deutschland. 

Februar 2016 Vorstellung der ersten, professionellen Desktop-Workstations der Marke SCHENKER: Die kompromisslos leistungsstarke SCHENKER DESKTOP-Serie richtet sich vor allem an professionelle Kreative und CAD-Anwender. 

Juni 2016 Erster Schritt auf dem Weg eines kontinuierlich wachsenden Engagements im Bereich innovativer VR-Technologien: Als einer von nur wenigen, offiziellen Partnern wird Schenker Technologies zum offiziellen Reseller der VR-Brille HTC VIVE für den deutschen Markt. 

August 2016 Vorstellung des VR-Backpacks XMG Walker: Der akkubetriebene Rucksack-PC erlaubt die Nutzung von VR-Headsets bei maximaler Bewegungsfreiheit ohne Einschränkung durch die maximale Länge von Verbindungskabeln zu einem feststehenden PC. 

August 2017 Kooperation mit TPCAST: Schenker Technologies nimmt die Adapter für den kabellosen Betrieb der HTC VIVE in das eigene Shop-Sortiment auf. 

August 2017 Ausweitung der Kooperation mit HTC: Schenker Technologies wird zum europaweiten Distributor der HTC VIVE in der Business Edition. 

August 2017 Kooperation mit ZOTAC: Die Mini-PC-Barebones lassen sich im Online-Shop erstmals als komplett lauffähige, nach Kundenwunsch konfigurierte und vorinstallierte Systeme bestellen. 

Oktober 2017 Einrichtung eines neuen Fertigungsbereichs zur Laser-Gravur: Gewerbliche Kunden erhalten die Möglichkeit zur Laptop- und Desktop-PC-Personalisierung durch hochwertige Gravuren auf Metallflächen. 

November 2017 Zusammenschluss mit dem Spezialistenverbund OVRLAB: Schenker Technologies tritt als dritter, beteiligter Partner neben LeFx und VRBits der erst im Februar gegründeten Full Service XR-Agentur bei, die Unternehmen bei der ganzheitlichen Umsetzung kreativer und gewerblicher Projekte im Bereich Extended Reality unterstützt.  

Dezember 2017 Kooperation mit PNY Technologies: Durch die Zusammenarbeit stehen den Kunden im Online-Shop erstmals mobile Workstation-Laptops aus Basis professioneller Quadro-Grafikchips von NVIDIA zur Verfügung. 

April 2018 Erweiterung des Fertigungsbereichs zur Personalisierung von Laptops und Desktop-PCs um einen UV-Drucker: Dieser erlaubt auch die Veredlung von Oberflächen aus Kunststoff. 

September 2018 Start der neue Einkaufsplattform bestware.com: Als künftig dritte große Eigenmarke neben SCHENKER und XMG führt Schenker Technologies eine neue Shopping-Plattform ein, die der kontinuierlichen Erweiterung des angebotenen Portfolios und der sich wandelnden Ausrichtung des Unternehmens Rechnung trägt. 

© 2018 Schenker Technologies GmbH Bitte beachten Sie, dass Abbildungen ähnlich sein können und wir für die Produktinformationen keine Haftung übernehmen können. Logos und Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Irrtum und Änderungen vorbehalten. (c) 2003-2018 Schenker Technologies GmbH. Stand: 01.09.2018 Celeron, Centrino, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Intel vPro, Intel Xeon Phi, Itanium, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und / oder anderen Ländern.