Bestware Desktop-Konfigurator Bestware Desktop-Konfigurator

Gefertigt in Deutschland

assembled-in-germany

Für das Leipziger Unternehmen Schenker Technologies ist das Bekenntnis zum Standort Deutschland keine hohle Phrase: Die Firmenzentrale fasst Lager, Produktion, Vertrieb und Verwaltung unter einem Dach zusammen. Zu den sich daraus ergebenden Vorteilen zählen unter anderem kurze, interne Kommunikationswege. Von der Bestellung über die Shoppingplattform bestware.com, der neuen E-Commerce-Marke von Schenker Technologies, bis zur Auslieferung über einen Logistikpartner arbeiten die unterschiedlichen Abteilungen Hand in Hand.

Handfertigung statt Fließbandarbeit

Geht eine neue Order ein, setzt dies einen Prozess in Gang, bei dem in erster Linie präzise und sachkundige Handarbeit gefragt ist. Zunächst werden die mit dem Auftrag verbundenen Einzelbauteile aus dem Lager kommissioniert und an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Einzelplatz weitergeleitet. Diese übernehmen die manuelle Assemblierung und schaffen so aus vielen Einzelteilen ein handgefertigtes Unikat.

Gegenüber der Serienfertigung vom Fließband weist unser Manufaktur-Prinzip handfeste Vorteile auf: Wo ohnehin jedes Gerät einzeln zusammengestellt wird, ergibt sich per se die Möglichkeit, den Kundinnen und Kunden eine breite Vielfalt an Einzelbauteilen statt nur einiger weniger Festkonfigurationen anzubieten. Die Wahl zwischen verschiedenen Prozessoren, Grafikkarten, SSDs oder Bestückungsmöglichkeiten mit Arbeitsspeicher erlaubt die Fertigung maßgeschneiderter Laptops und Desktop-PCs nach spezifischen, individuellen Vorgaben. Dank einer übersichtlichen Präsentation der Wahlmöglichkeiten im Shop gelangt unsere Kundinnen und Kunden leicht zum bestmöglich konfigurierten Gerät. Im Gegensatz zur massengefertigten Ware von der Stange punktet der Ansatz durch ein deutlich höheres Maß an Flexibilität, welches zusätzlich Raum für die Berücksichtigung von Sonderwünschen lässt.

Den Vorteil dieser sogenannten BTO-Strategie (Build-to-Order) spielt bestware.com jedoch nicht nur für die Geräte von SCHENKER und XMG aus, die beiden Eigenmarken von Schenker Technologies. Unternehmenspartnerschaften ermöglichen es, die Dienstleitung auch für die Geräte von Fremdmarken anzubieten. Somit können unsere Kundinnen und Kunden beispielsweise die beliebten Mini-PC-Barebones von ZOTAC auf bestware.com nach ihren eigenen Vorstellungen mit Komponenten bestücken und als komplett lauffähiges System einschließlich eines vorinstallierten Betriebssystems bestellen.

Handarbeit ist aber nicht nur im Bereich der Hardware-Assemblierung, sondern auch bei der Installation der Software gefragt: Unsere Fertigungsabteilung trägt dafür Sorge, dass für sämtliche Laptops und Desktop-PCs stets die aktuellsten Windows-Images zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch die Anfertigung monatlich aktualisierter Systemabbilder, welche die aktuellsten Versionen der herstellerseitig veröffentlichten WHQL-Treiber integrieren. Eine vorherige Evaluierung versteht sich dabei von selbst und garantiert ein Höchstmaß an Systemstabilität.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil der Fertigung in Deutschland besteht in der hohen Verfügbarkeit des Produktangebots: Obwohl die Individualisierung der Laptops und Desktop-PCs der Eigen- und Fremdmarken mit einem gewissen Mehraufwand bei der Herstellung einhergeht, stehen die unterschiedlichen Modelle bereits kurz nach Bestellungseingang für den Versand bereit. Möglich ist das durch die konsequente Abwicklung sämtlicher Prozesse unter einem Dach.

Qualitätskontrolle und Qualitätsversprechen

Wir unterziehen jedes einzelne, auf bestware.com bestellbare Gerät vor der Übergabe an die Versandabteilung einer intensiven Qualitätskontrolle. Diese umfasst zunächst einmal eine grundlegende Sichtprüfung des Desktop-PC-Gehäuses oder Laptop-Barebones in sämtlichen Abteilungen, welche es während des Produktionsvorgangs durchläuft. Finden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kratzer, Dellen oder sonstige geringfügige Mängel, wird das betroffene Bauteil umgehend ersetzt.

Obligatorisch sind auch punktuelle Tests an allen relevanten Bauteilgruppen: Arbeiten sämtliche Tasten des Keyboards und auch das Touchpad einwandfrei? Funktionieren die Beleuchtungselemente, der Fingerprint-Sensor und auch die auf korrekt arbeitende Treiber angewiesenen Hotkeys wie etwa der zum Aufrufen des Flugzeugmodus?

Weitere Überprüfungen umfassen die Netzwerkkomponenten (WLAN, LAN, Bluetooth) und natürlich die einwandfreie Wiedergabe von Audiosignalen über die integrierten Laptop-Lautsprecher.

Damit ist der Testmarathon aber noch lange nicht beendet: Es gilt nicht nur, die Pixelfehlerfreiheit des Displays zu untersuchen, sondern auch Festplatten und SSDs einem Funktionstest sowie einer Überprüfung der SMART-Werte zu unterziehen. Dies zeigt bereits vorab an, ob es bei einem eingesetzten Bauteil zu Problemen kommen könnte. Was verdächtig wirkt, wird umgehend ausgetauscht.

Die Königsdisziplin bilden intensive Stresstests von Prozessor, Grafikkarte und Arbeitsspeicher. Jede einzelne Komponente durchläuft eine aufwendige Prozedur, in deren Rahmen nicht nur die Systemstabilität genau unter die Lupe genommen wird. Fester Bestandteil eines jeden Messgangs ist auch die Überprüfung auf kritische Temperaturwerte. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten sämtliche erhobenen Daten in einem Testprotokoll fest, welches belegt, dass jedes über bestware.com verkaufte Gerät den höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Nicht nur die Laptops und Desktop-PCs unserer Eigenmarken SCHENKER und XMG müssen vor dem Versand einer kritischen Überprüfung durch erfahrene Fachkräfte standhalten. Die hohen Qualitätsanforderungen bestehen auch gegenüber unserem Angebot an Fremdmarken wie etwa den Mini-PCs von ZOTAC oder den mobilen PNY-Workstations – unabhängig davon, ob ein Gerät mit oder ohne vorinstalliertes Windows-Betriebssystem bestellt wird.

Unsere Fertigungsabteilung übernimmt bereits bei der Evaluierung von Neuware eine entscheidende Rolle, um vorab zu gewährleisten, dass es nur die besten Produkte in ihrer jeweiligen Kategorie in das Angebot auf bestware.com schaffen. Sowohl die Vorab-Testmuster potenziell interessanter Geräte als auch die entsprechenden Modelle aus der anschließenden Serienfertigung werden fortlaufend kritisch begutachtet.

Neben einer Sichtprüfung samt Begutachtung von Spaltmaßen und grundlegender Stabilität geht es auch während dieses Prozesses frühzeitig ans Eingemachte, um zu einer fundierten Produktbeurteilung zu gelangen. Das Vorgehen umfasst nicht nur eine Überprüfung sämtlicher Funktionsbereiche, sondern auch den Check und die Dokumentation von Leistung, Stromverbrauch und Lautstärkeentwicklung in verschiedenen Anwendungsszenarien (Systemleerlauf, leichte Last wie beim Surfen und während der Arbeit, Vollauslastung). Darüber hinaus werden die in den Geräten verbauten Displays nach allen Regeln der Kunst durchgemessen und zur besseren Beurteilung zusätzlich profiliert. Auf Basis dieser Daten zeigt sich, ob ein Produkt den hohen Qualitätsansprüchen von bestware.com genügt. Außerdem ermöglichen sie eine Einordnung im Rahmen des bisherigen Portfolios und den Vergleich mit anderen Geräteserien.

Mitarbeiter im Porträt

Jan RehmJan Rehm ist seit 2012 bei Schenker Technologies beschäftigt und schwingt als Head of Production das Zepter über die Fertigungsabteilung. Er kennt nicht nur alle Probleme, die im Rahmen der Produktion und Qualitätskontrolle auftreten können, sondern weiß auch, wie man sie behebt.

 „Sämtliche Prozesse bei uns profitieren ganz grundlegend von den sehr kurzen Wegen, die zwischen den einzelnen Abteilungen in unserem Firmensitz in Leipzig liegen. Das sorgt für einen schnelleren und besseren Informationsfluss und einen viel direkteren Kontakt zu allen Kolleginnen und Kollegen, was dann auch dem Kunden durch schnelle Reaktions- und Lieferzeiten zu Gute kommt.“

Interview

Ja Ich will

© 2019 Schenker Technologies GmbH Bitte beachten Sie, dass Abbildungen ähnlich sein können und wir für die Produktinformationen keine Haftung übernehmen können. Logos und Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Irrtum und Änderungen vorbehalten. (c) 2003-2019 Schenker Technologies GmbH. Stand: 01.09.2018 Celeron, Centrino, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Intel vPro, Intel Xeon Phi, Itanium, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und / oder anderen Ländern.